16.02.2016

Outlander - Feuer und Stein von Diana Gabaldon




Cover von Blanvalet (2004)

Titel : Outlander - Feuer und Stein
Autorin : Diana Gabaldon
Verlag : Knaur Verlag
Preis : 14,99€ (TB)
Seitenanzahl : 1136 Seiten
ISBN : 978-3-426-51802-1
Leseprobe : kann auf Verlagshomepage gedownloaded werden 
Reihe : Band 1/8 der "Highland Saga -Reihe"







Handlung:
Outlander – Feuer und Stein von  Diana Gabaldon beginnt im Jahre 1945. Ende des zweiten Weltkriegs. Claire Beauchamp Randall arbeitete als Krankenschwester an der Front und fährt nun, nach dem Ende des Krieges, mit ihrem Ehemann Frank Randall in ihre zweiten Flitterwochen nach Schottland.

Während ihr Mann Frank in seine Ahnenforschung vertieft ist, erkundet Claire die Gegend und beschäftigt sich zunehmend mit Pflanzen und der Heilkunde. Bei einem Spaziergang beobachten die beiden, heimlich ein altes heidnisches Ritual, auf dem Steinkreis des „Craigh na Dun“. Als Claire ein wenig später alleine zu dem Steinkreis zurückkehrt, (um Pflanzen zu sammeln) wird sie von einem geheimnisvollen Summen, aus einem der Steine angelockt. Als sie ihn berührt, wird sie ohnmächtig und erwacht in einem rauen Schottland 1743

Mitten im Jakobitischen Aufstand. Diese Zeit war geprägt von Rebellion, Verrat, Aberglaube und Hexenwahn. Zuerst glaubt Claire sie sei in einen historischen Filmdreh geraten, aber schnell wird ihr klar, dass sie durch die Zeit gereist sein muss. Sie begegnet dem Vorfahr ihres Mannes, dem englischen Kommandanten Jonathan Randall (Black Jack). Dieser sieht zwar ihrem Ehemann Frank zum Verwechseln ähnlich, aber charakterlich  haben die beiden Männer gar nichts gemeinsam.

Eine kleine Horde schottischer Rebellen befreit Claire, in letzter Minute aus den Fängen des skrupellosen Jonathan Randall. Nur um sie wenig später selber in Gefangenschaft zu nehmen und ihrem Lord auf der Burg Leoch zu bringen. Auf der Reise beweist sie ihre Heilkünste bei dem verletzten Jamie Fraser, ein gutaussehender, rothaariger Schotte. Eine Reise ins ungewisse mit vielen Gefahren erwartet Claire. Ohne zu wissen, ob sie zu dem Steinkreis, ihrer Zeit und vor allem ihrem Mann Frank, zurückkehren kann. 





Thema:
Das Buch handelt nicht nur von der schottischen Geschichte im 18 Jahrhundert.  
Das Thema des Buches ist eindeutig auf die Beziehung der Hauptprotagonisten gelegt.  

Die Liebesgeschichte zwischen Claire und Jamie entwickelt sich im Buch immer weiter. Aber auch die Beziehung die Claire zu ihrem zurückgelassenen Mann Frank empfindet, wird immer wieder aufgegriffen und mit eingebunden, sodass sich unsere Protagonistin schlussendlich entscheiden muss. Ob sie zurückkehrt in ihre Zeit oder bei ihrem neuen Leben und ihrer neuen Liebe bleibt.

Rezention:
Die Handlung ist sehr vielfältig und umfangreich. Das Schottland im 18. Jahrhundert wurde sehr gut recherchiert und mit vielen echten historischen Fakten gut in die Geschichte eingebunden. Die Autorin gab sehr gute Einblicke in das Leben zu dieser Zeit und erzählt schonungslos das Geschehen, wodurch sich ein realistisches Gefühl einstellt.  

Die Handlungsstränge waren manchmal etwas zu lang, aber nie langweilig.  Dieses Buch hat gleich zwei starke Hauptcharaktere.  James Fraser und Claire als selbstbewusste Frau aus dem 20 Jahrhundert.  Als Frau in dieser patriarchalen und rückständigen Welt muss sie lernen dass Frauen nicht dieselben Rechte hatten wie heute und nicht sprechen können wie ihnen der Sinn steht. Die Handlung lebt von vielen Abenteuern und neuen Entwicklungen und erhält durchweg die Spannung.




Meinung und Fazit:
Dieses Buch hat mich sehr schnell gefangen genommen und mich ein Kapitel nach dem anderen verschlingen lassen. Die Liebesgeschichte von Claire und Jamie geht einem unter die Haut und ist meiner Meinung nach, für mich das beste Liebespaar  in einem Roman was ich bisher kenne.  

Die Geschichte ist so wundervoll und schonungslos erzählt, sodass ich nicht genug bekommen konnte. Die Figuren sind alle hervorragend ausgearbeitet und sehr sympathisch, sodass man sich gut hineinfühlen kann und mitfiebert. Jamie ist ein sturer, mutiger, sensibler und witziger Mann und für mich ein bemerkenswerter Charakter mit einer düsteren Vergangenheit. Claire ist eine sehr selbstbewusste und mutige Frau, welche kein Blatt vor den Mund nimmt und manchmal dadurch oft in Gefahr gerät. Wodurch die Handlung aber ihre Abwechslung erhält.


Der Schreibstil ist schön flüssig geschrieben, anschaulich und detailliert erklärt. Es wurde in der Ich-Perspektive der Hauptprotagonistin Claire geschrieben. Die Autorin hat gut recherchiert um mit Fakten die Geschichte so realistisch wie möglich zu gestalten.
Da ich ja Schottland und seine historische Geschichte liebe, hat es mich einfach gefesselt. Allerdings sind die schonungslosen Details, von manchen Szenen, nichts für schwache Nerven. Für Kinder ist dieser historische Roman nicht geeignet und für Jugendliche nur bedingt, da es doch sehr viele Szenen gibt, welche nicht jugendfrei sind. Und Diana Gabaldon nennt die Dinge gern beim Namen.  

Die Sprache fand ich für die Zeit sehr angemessen und auch wenn man das gälisch nicht versteht, so weiß man dennoch immer, was gesagt wurde.  Für mich ein faszinierendes Zusammenspiel aus modern und alt.



Callanish Stones
en.wikipedia.org
Spannung, Abenteuer, Drama und Liebe! Für mich ein rundum gelungener Auftakt für die Highland-Reihe. Obwohl ich recht lange für die dicken Wälzer dieser Reihe brauche (momentan noch bei Band 4), lässt es mich nie ganz los und hat mich süchtig gemacht. Lasst euch nicht abschrecken von den vielen Seiten und probiert es für euch aus. 

Es gibt ja dazu eine TV-Serie auf Vox und jeder der nicht das Buch lesen möchte, dem empfehle ich sich wenigstens die Serie anzuschauen. Allerdings ist die ungeschnittene Version besser. Die läuft aber leider nicht im TV.




 Nichts für Kinder oder Jugendliche. Erwachsene, welche Liebesgeschichten mit historischer Story oder Schottland mögen, kann ich es nur empfehlen!! 4 von 5 Büchern.
 
 



Schreibt mir doch bitte in die Kommentare welche der Bücher ihr bereits gelesen habt und welche noch nicht und wie ihr die bisherigen Teile findet!

 

Eure Casali

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen